Vergleichen Sie und finden Sie den besten Preis

Bresser-Preise vergleichen

Die deutsche Firma Bresser ist sowohl Hersteller als auch Vertreiber von astronomischen Teleskopen und Zubehör. Die Palette der Bresser-Teleskope ist daher sehr breit. Es bietet geeignete Ausrüstung für Anfänger, erfahrene Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene und professionelle Anwender. 1957 gründete Josef Bresser die Firma unter seinem eigenen Namen. Zu Beginn spezialisierte sich das Unternehmen auf den Vertrieb von Ferngläsern, die es selbst importierte. Nachdem der Sohn Rolf Bresser 1979 das Ruder übernommen hatte, wurde die eigene Produktion gesteigert. Das Unternehmen sah seine Kernkompetenz in der Entwicklung neuer, innovativer optischer Produkte. Ein Vergleich des Produktangebots kann für Sie von großem Nutzen sein.

Weiterlesen
269 Ergebnisse (1 zu 24 von 269)

Sortieren nach

Filter

Filtern nach:

  Fabrikant
  Kategorie
MEHR
 Preis
CHF
-

Entwicklungen innerhalb eines innovativen Unternehmens

Das Unternehmen erweiterte kontinuierlich seine Produktpalette und bot neben Ferngläsern auch Teleskope, Mikroskope, Lupen, elektronische Artikel und andere Produkte an. Das Unternehmen hält eine Reihe von technischen Patenten für seine eigenen Produkte. Heute ist das Unternehmen einer der führenden Anbieter von Ferngläsern und optischen Produkten in Europa. Im Jahr 1999 fusionierte das Unternehmen mit Meade Instruments Corp. aus Kalifornien. Der amerikanische Hersteller von Teleskopen und anderen astronomisch-optischen Produkten ist eine sehr gute Ergänzung der Marke. Seit 2009 ist das Unternehmen wieder selbständig und seit 2013 wird es wieder unter dem Firmennamen Bresser geführt.

Vergleiche verschiedene Bresser-Teleskope

Die preiswerten Komplettsysteme sind für Einsteiger interessant. Der Benutzer kann seine ersten astronomischen Entdeckungen ohne vertieftes Hintergrundwissen machen. Anfängersets, wie die Bresser Junior oder Venus, sind in der Regel mit Rahmen und Ständern ausgestattet. Dazu gehören auch verschiedene austauschbare Okularlinsen, Lupen und ein Sucherteleskop. In den meisten Fällen enthält das Paket auch Software, die den Sternenhimmel am jeweiligen Ort und zur jeweiligen Zeit simuliert. Dies hilft bei der Entdeckung von Sternen und Planeten.

Vergleichen Sie verschiedene Typen bei Bigshopper

Bresser's Einstiegsteleskope sind in zwei verschiedenen Versionen erhältlich. Dies sind zum einen die klassischen Newton-Refraktoren und zum anderen die achromatischen Refraktoren. Letztere haben eine vergütete Optik und eine höhere Bildwiedergabe. Die Messier-Serie richtet sich an fortgeschrittene Himmelsbeobachter und Fachleute. Die weißen Teleskope mit dem roten Kreis werden als Spiegel- und Linsenteleskope angeboten. Im Gegensatz zu den Startersets sind die Modelle dieser Serie auch einzeln und ohne weiteres Zubehör erhältlich. In Kombination mit einem Computermodul und der GoTo-Steuerung findet das Teleskop automatisch die gewünschten Himmelsobjekte.

Die Maksutov-Systeme sind leicht zerlegbar und daher besonders günstig zu transportieren. Die Sternbeobachtung muss an einem möglichst dunklen Ort stattfinden, weit weg von den großen Städten. Außerdem muss man berücksichtigen, dass es nicht völlig dunkel wird, auch mitten in der Nacht, vor allem im Monat Juni. Dies erschwert die Beobachtung von lichtempfindlichen Himmelskörpern. Vergleichen Sie nun die verschiedenen Modelle.