Vergleichen Sie und finden Sie den besten Preis

Diesel-Preise vergleichen

Diesel: Jeansmode aus Italien

Als die Marke Diesel 1978 gegründet wurde, lag der Schwerpunkt vor allem auf Jeans für Männer. Erst 1989 kam eine Frauensammlung hinzu. Heutzutage bietet die Marke alle Arten von Jeans an. Das Label ist auch für T-Shirts und Jacken, Uhren und Accessoires wie Gürtel bekannt. Die Marke steht für einen authentischen Streetstyle aus Italien.

Weiterlesen
45 Ergebnisse (1 zu 24 von 45)

Sortieren nach

Filter

Filtern nach:

  Fabrikant
  Kategorie
MEHR
  Farbe
MEHR
  Größe
MEHR
  Währung
 Preis
CHF
-

Alle Arten von Jeans

Ob Skinny, Bootcut, Flare, Straight, High Rise, eine Diesel-Jeans erfüllt die Wünsche jedes Denim-Liebhabers. Die bekannte Five-Pocket-Jeans mit weit geschnittenem Bein und schmalem Fußende ist ein typisches Modell der Marke. In den späten 80er und frühen 90er Jahren galten diese Jeans als der Bestseller im Sortiment des Unternehmens. Heute ist die Marke für die Erfindung der Jogging-Jeans bekannt. Sie sind so bequem zu tragen wie Jogginghosen, sehen aber so cool aus wie klassische 5-Pocket-Jeans. Diesel entwarf diese Jeans für einen zeitgemäßen, modernen und lässigen Look. Eines gilt mit Sicherheit für die Diesel-Jeans: Dank ihres ganz besonderen Looks, der speziellen Waschungen, des verwendeten Biker-Style-Looks, der einzigartigen Details, der grafischen Drucke und des Camouflage-Musters gilt das italienische Label als die Lifestyle-Marke schlechthin.

Uhren und Gürtel: Alle lieben Accessoires

Neben Kleidung und Mode hat Diesel auch ausdrucksstarke Accessoires. Besondere Aufmerksamkeit wird den Uhren gewidmet. Die Damen- und Herrenuhren haben ein industrielles und robustes Aussehen, sind aus Edelstahl und hochwertigem Leder gefertigt und zeigen die umfangreichen mechanischen Funktionen meist sofort an. Gelbgold, Roségold und Armbänder oder mit funkelnden Steinen im Diamantschmuck-Look machen die Uhren zu einem echten Statement. Dasselbe gilt für die Riemen. Sie sind echte Hingucker, die jedes Outfit ergänzen. Mit raffinierten Schnallen und Verschlüssen geben sie jedem Outfit das gewisse Extra. Die Marke verkauft auch Parfüm, Sonnenbrillen und eine Schuhkollektion.

Geschichte Modemarke Diesel

Das Unternehmen begann, als Renzo Rosso 1978 mit der finanziellen Unterstützung seines Vaters 40 Prozent des italienischen Textilunternehmens Moltex von Adriano Goldschmied übernahm. Rosso nannte die Firma Diesel und im selben Jahr brachte er seine erste Herrenkollektion mit Schwerpunkt Denim auf den Markt. Im Jahr 1989 brachte die Marke ihre erste Damenkollektion auf den Markt, und in diesem Jahr erzielte das Unternehmen einen Jahresumsatz von 130 Millionen US-Dollar. Die jugendliche 55DSL-Sammlung wurde 1994 gegründet, wurde aber 2015 in die Hauptsammlung integriert. Eine Kinderkollektion bietet selbst den Jüngsten den ultimativen Vibe. Heute ist die Marke in mehr als 80 Ländern mit mehr als 5.000 Verkaufsstellen, darunter rund 400 Diesel-Boutiquen, vertreten.

Diesel-Preise vergleichen Kategorien

Diese Marke ist in diesen Kategorien stark vertreten: Schmuck, Armbanduhren & Taschenuhren, Körperpflege, Gesundheit & Schönheit, Kosmetika, Düfte, Armbänder, Ringe